Loading...

AWO Ortsverein Wandlitz e.V.

AWO Ortsverein
Wandlitz e.V.
2018-07-06T11:20:14+00:00

Die Ortsvereine sind die Basis für die Mitgliederstruktur der AWO. Fünf Ortsvereine gehören zum AWO Kreisverband Bernau e. V. Sie sind regional verteilt in Basdorf, Bernau, Groß Schönebeck, Wandlitz und Zepernick zu finden. Alle Vereine sind eigenständig und werden durch einen ehrenamtlichen Vorstand geführt. Jeder Verein hat eine eigene Begegnungsstätte und bietet wöchentliche Veranstaltungen sowie spezielle Höhepunkte im laufe des Jahres an. Die Ortsvereine freuen sich auf Besucher, aller Generationen.

Erneut war es soweit – eine Tagesfahrt in das Lausitzer Seenland

Der Ortsverein der AWO Wandlitz hatte Ende Juli zu einer Tagesfahrt in das „Lausitzer Seenland“ eingeladen.
52 Mitglieder und Gäste begaben sich auf die Reise nach Senftenberg und gemeinsam mit einer kundigen Reiseleiterin ging es als Erstes mit dem Schiff zu einer Rundfahrt auf den Senftenberger See. Weiter ging es zum „Rostigen Nagel“.
So bezeichnet der Volksmund einen stählernen Aussichtsturm. Nach 162 Stufen erschließt sich von der Plattform ein kolossaler Rundblick über das ehemalige Tagebaugebiet.
Nach dem wohlschmeckenden Mittagessen in Geierswalde führte die Fahrt durch das Lausitzer Seenland zum Sedlitzer See bis zu den IBA-Terassen in Großräschen.
Am Rande des ehemaligen Tagebaus Meuro, eingebettet in eine Landschaft zwischen Seebrücke, Weinbergen und Victoriahöhe befindet sich das Besucherzentrum des Lausitzer Seenlandes.
Nach einem Zwischenstopp auf der Rennstrecke „Lausitzring“, einer gigantischen Anlage, ging es abschließend zur ersten deutschen Gartenstadt „MARGA“
Sie entstand ab 1907 für Mitarbeiter, Angestellte und Beamte der ILSE-Bergbau, Wohnhäuser und eine komplette Infrastruktur mit Gaststätte, Schule, Kaufhaus und Kirche, gruppiert um einen zentralen Marktplatz.
Die Fahrt war wieder ein voller Erfolg, das Wetter spielte weitestgehend mit und machte erneut Appetit auf weitere so gut vorbereitete und durchgeführte Tagesfahrten.

Bernd Heindorf, im Namen des Vorstandes des Ortsvereins

Erster Tanztee in neuem Format…….

 

Der AWO-Ortsverein startete am 26. Juli 2017 eine neue Veranstaltungsreihe.
Vorgesehen ist in vorerst acht-wöchentlichen Abständen eine Musikveranstaltung mit Tanz.
Es spielt das Trio HPD plus bekannte Melodien zum Mitsingen und Tanzen.
Der Eintritt beträgt 4,00 € .Kaffee, ein Stück Kuchen sowie ein alkoholfreies Getränk sind gratis.

Die erste Veranstaltung war ein voller Erfolg, wenn auch mehr Gäste erwartet wurden. Der Wettergott wollte es nicht, leider.
Die Musik des Trios HPD Plus wurde mit viel Applaus angenommen, das Tanzbein vom ersten Titel an geschwungen. Die Stimmung des Publikums war sehr gut und macht Hoffnung auf eine erfolgreiche weitere Durchführung dieser Veranstaltung im AWO-Treff Wandlitz.

Schauen Sie herein, tanzen und singen Sie mit, haben Sie einen entspannten und vergnügten Nachmittag.
Die Flyer zur Ankündigung der nächsten Veranstaltung werden rechtzeitig aushängen.

Bernd Heindorf, im Namen des Vorstandes des Ortsvereins

Sommerfest 2017

Erneut luden der Ortsvorsteher von Wandlitz und der Vorstand des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt zum Sommerfest in das Anglerheim ein .Nach den im Vorjahr gemachten guten Erfahrungen wieder an einem Mittwoch und trotz teilweise stark regnerischem Wetter folgten mehr als 80 Wandlitzerinnen und Wandlitzer dieser Einladung.

Nach der obligatorischen Begrüßung durch Herrn Musewald und den neuen AWO-Vorsitzenden, Herrn Astheimer und einem Begrüßungssekt begann der unterhaltsame Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und interessanten Gesprächen.
Der Auftritt des Wandlitzer Shanty Chores sowie der erstmalige Auftritt des Trios HPG Plus sorgten für gute Stimmung, das Tanzbein wurde geschwungen und bei diversen Getränken und unterhaltsamen Gesprächen verging der Nachmittag wie im Fluge.
Auch in diesem Jahr schmeckten die Bratwürste vom Grill, gegrillt durch Ingo Musewald und Jürgen Meyer mit vollen Körpereinsatz bei teilweise strömendem Regen, bei einem kühlen Bier hervorragend.
Der Ortsvorsteher ließ es sich auch diesmal nicht nehmen, jedem weiblichen Gast eine wunderschöne Rose zu verehren.
Die Resonanz der Gäste zeigte nach Abschluss der Veranstaltung, dass die umfangreiche Vorbereitung sich lohnte und das Sommerfest auch in diesem Jahr den Publikumsgeschmack traf- also: auf ein Neues in 2018!

Der Vorstand des Ortsvereins Wandlitz der Arbeiterwohlfahrt dankt allen an der Vorbereitung und Durchführung Beteiligten für ihre Mühe, dem Ortsvorsteher für die finanzielle Unterstützung sowie dem Anglerverein Wandlitz für die erneute und nicht selbstverständliche Möglichkeit zur Nutzung seiner Vereinsräume ganz herzlich .

 

Bernd Heindorf, im Namen des Vorstandes des Ortsvereins

Wahlen im Ortsverein Wandlitz der Arbeiterwohlfahrt

Nach 4 Jahren mitgliederorientierter und erfolgreicher Arbeit im Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Wandlitz fanden am 29.März die lt.Satzung vorgesehenen Neuwahlen statt.
Das Interesse der Mitglieder war groß, 55 Mitglieder waren erschienen.
Im Beisein des Vorsitzenden des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt Bernau, Herrn Blümel sowie des Mitglieds des Landesverbandes, Frau Strüber,
wurden Revisionsbericht und Rechenschaftsbericht des Vorstandes kommuniziert.
Es wurde deutlich, dass der Ortsverein durch zahlreiche und vielfältige Aktivitäten eine sehr gute Mitgliederakzeptanz hat und Veranstaltungen in guter Qualität angeboten und angenommen werden. Hervorzuheben ist eine wirtschaftlich solide und sparsame Arbeit mit den erwirtschafteten und durch die Gemeinde zur Verfügung gestellten Mittel sowie eine saubere und revisionssichere Verwaltung dieser Mittel in der gesamten Wahlperiode.
Als Schwerpunkaufgabe für kommende Zeiträume wurde die Mitgliedergewinnung definiert, um eine weiterhin gute Arbeit mit und für Seniorinnen und Senioren leisten zu können.
Der Ortsverein dankt in diesem Zusammenhang allen an den guten Ergebnissen Beteiligten sowie insbesondere der Gemeinde Wandlitz und dem Kreisverband der AWO Bernau für die in der abgelaufenen Wahlperiode erwiesene Unterstützung.
Der Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet.
Herr Heindorf wurde als Vorsitzender des Ortsvereins sowie Elvira Wollenberg, Marianne Damm, Peter Karutz und Jürgen Meyer als Mitglieder des Vorstandes des Ortvereins verabschiedet. Ihnen wurde für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im Vorstand gedankt.
Nach der erfolgreich durchgeführten Neuwahl des Vorstandes tragen nun folgende Personen für die Arbeit des Ortsvereins Wandlitz Verantwortung:
Gerd Astheimer        als Vorsitzender des Ortsvereins
Carola Gnoyke        als 1. Stellvertreterin
Gudrun Gorn        als Kassiererin und Stellvertreterin
Bernd Heindorf        als Schriftführer
Christine Flemmig    als Beisitzerin
Gerlinde Kurz        als Beisitzerin
Ingo Musewald        als Beisitzer
Und wir freuen uns über die Einstellung von Frau Petra Dehn als neue Leiterin des AWO – Treffs
Zu erreichen ist der Vorstand unter der Telefonnummer des AWO-Treffs in der Prenzlauer Chaussee 133, Tel: o33397 22430.
Bernd Heindorf
Im Namen des Vorstandes

Arbeitsplan 2017

Hier finden Sie den Arbeitsplan 2017 des AWO Ortsverein Wandlitz.

Der AWO Ortsverein Wandlitz e. V. als Teil des AWO Kreisverbandes Bernau e. V. bemüht sich auf ehrenamtlicher Basis Ansprechpartner, Ratgeber und Helfer zu sein.
Wer Gesprächspartner sucht, Hilfe zur Selbsthilfe benötigt: Wir haben die richtigen Ansprechpartner.
Aber auch, wer eine sinnvolle Freizeitgestaltung bis ins hohe Alter anstrebt, sich noch nicht zum „alten Eisen“ zählt und etwas tun und bewegen will für unsere Menschen – der ist bei uns richtig und willkommen.
Ob aktiv oder passiv, ob sporadisch oder regelmäßig, bei uns kann sicher jeder, der Willens ist, einbringen.
Je mehr Mitglieder wir sind, desto mehr Gewicht haben unsere Stimmen in der Gesellschaft, desto mehr können wir in unserem direkten Umfeld bewirken.
„Die AWO braucht Menschen, weil immer mehr Menschen die AWO brauchen.“
Gern können Interessierte uns als Ortsverein über die Teilnahme an Veranstaltungen im Club oder im Ort Wandlitz, über die Teilnahme am Mittagessen im Club oder auch gern über einen persönlichen Kontakt kennen lernen.
Unterstützen Sie unser ehrenamtliches Engagement als Mitglied, helfen Sie uns bei unserer Tätigkeit durch aktives Mittun, durch Spenden oder als Fördermitglied.
Stellen Sie sich zur Verfügung mit Ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten, um unser Clubleben zu bereichern, unseren Seniorinnen und Senioren, unseren Gästen Freude und Entspannung zu schenken oder auch Wissen und Erkenntnisse zu vermitteln.

Unsere aktuellen Vorstandsmitglieder sind:

Gerd Astheimer (Vorsitzender)

Carola Gnoyke (1. stellvertretende Vorsitzende)

Gudrun Gorn (2. stellvertretende Vorsitzende, Kassiererin)

Artur Wilde (Schriftführer)

Christine Flemmig (Beisitzerin)

Gerlinde Kurz (Beisitzerin)

Ingo Musewald (Beisitzer)

Zu folgenden regelmäßigen Veranstaltungen laden wir herzlich ein:

montags: 12.30-15.30 Uhr
15.30 Uhr
Spielnachmittag (Karten & andere Spiele)
Computerkurs für Senioren
dienstags: 13.30-15.30 Uhr
15.15 Uhr
Singen
Schach
mittwochs: 15.30-17.30 Uhr KREATIVZIRKEL
Basteln mit Naturmaterialien, Seidenmalerei usw. (nicht im Sommer)
donnerstags: 12.30-15.30 Uhr Spielnachmittag (Karten & andere Spiele )
der letzte Donnerstag im Monat Gesprächsreihe „Am Samowar“

Montag bis Donnerstag kann von 12-12.30 Uhr am Mittagstisch teilgenommen werden.
Bei Bedarf wird darum gebeten, sich 2 Tage vorher im Seniorentreff anzumelden.
Die Kosten sind vom Teilnehmer zu zahlen.

Informationen zu genannten Veranstaltungen sowie zu unseren Festveranstaltungen und Reiseangeboten erhalten Sie im Seniorentreff.

Die Sprechstunde des Vorsitzenden des Ortsvereins entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen.

Unser Arbeitsplan 2017

Weitere Angebote finden Sie im AWO-Veranstaltungskalender.

Gern können Sie unsere Arbeit durch Ihre ehrenamtliche Mitwirkung unterstützen und sich so neue erfüllende Betätigungsfelder erschließen. Art und Umfang Ihres Engagements richtet sich ganz nach Ihren Möglichkeiten und Interessen.

Auch finanzielle Unterstützung ist willkommen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Sie für Ihre Spende oder Ihren Mitgliedsbeitrag (Monatsbeitrag: ab 2,50 Euro) eine Spendenbescheinigung erhalten können.

Kontoverbindung des AWO OV Wandlitz e.V.:
Sparkasse Barnim
IBAN: DE66170520003000049710
BIC: WELADED1GZE

Wenn Sie den Wunsch haben, Mitglied bei der AWO zu werden, um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen, dann füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es an uns weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Beitrittsformular AWO Ortsverein Wandlitz e.V.

Kontakt

Oben Bild 1: Rainer Sturm / pixelio.de
Oben Bild 2: Astrid Götze-Happe / pixelio.de
Oben Bild 3: Rainer Sturm / pixelio.de